Katholisch vs. Evangelisch

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Sa 10 Mai 2014 - 7:54

Auch dieser Thread ist sehr schwer zu beantworten, aber was findest du besser und warum?


Zuletzt von BlackSnake am Sa 10 Mai 2014 - 7:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von MagicElli am Sa 10 Mai 2014 - 7:57

Evangelisch.
Ich denke aber auch,  dass das oft mit den Eltern zusammenhängt.  Aber ich finde katholisch einfach viel zu streng (okay,  das kann man natürlich auch wieder umstreiten) 
Was denkst du denn, BlackSnake?
avatar
MagicElli

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 16
Ort : da wo du nicht bist ~

http://stories- forever.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Sa 10 Mai 2014 - 8:00

Naja, die katholische Kirche ist zwar streng, aber immer noch die größte christliche Abstammung.
Aber man kann sich darüber streiten.
schauen wir mal was andere Schreiber dazu sagen.
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BloodyQueen am Mo 19 Mai 2014 - 10:04

Im Grunde ist es ja eigentlich egal. Evangelisch... Katholisch... Haben beide die Bibel, glauben beide an das selbe, um ehrlich zu sein, so eine Trennung zwischen Evangelisch und Katholisch finde ich eher sinnlos.
avatar
BloodyQueen

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 19.05.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo xD

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Mo 19 Mai 2014 - 16:21

Jein, der wesentliche Unterschied ist, das die katholische Kirche im Mittelalter sehr viel verbrochen hat (Unsachliche / ungerechte Politik, Ablassbriefe usw.). Nur damit war dann Schluss, wo Martin Luther kam.
Desswegen bin ich auch Evangelist.
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BloodyQueen am Di 20 Mai 2014 - 4:41

Naja das war früher so, aber heute gibt es ja eigentlich keine so großen Unterschiede soweit ich weiß...
avatar
BloodyQueen

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 19.05.14
Alter : 19
Ort : Irgendwo xD

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von MagicElli am Di 20 Mai 2014 - 8:05

Doch, ich will jetzt nichts falsches verbreiten, aber bei den Katholiken spielt mariea(heilige maria) eine viel größere rolle als bei evangelisten.
avatar
MagicElli

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 16
Ort : da wo du nicht bist ~

http://stories- forever.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von ThePsycho am Di 20 Mai 2014 - 8:08

1. BlackSnake ich glaube was du meintest war Reformist, oder Protestant. als Evangelisten bezeichnet man im Allgemeinen die Leute die die Bibel geschrieben haben ^^

2. Ja, im Mittelalter war der unterschied wesentlich größer, da die Katholische Kirche den Glauben zu der Zeit sher stark für ihre Zwecke benutzt hat. Durch Martin luther und seine Übersetzung der Bibel klappte das ganze dann aber langsam in sich zusammen, da auf einmal jeder nachlesen konnte was wirklich in der Bibel stand. Die heutigen Unterschiede belaufen sich größtenteils auf die Pfarrer an sich. Während die Katholiken da immernoch ein wenig Mönchmäßig rüberkommen, nicht heiraten dürfen und ihr ganzes Tamtam mit goldenen Kelchen und kleinen runden Brotstücken haben, sind die Evangelischen Pastore eher "moderner", sie dürfen heiraten und auch Frauen ist im evangelischen erlaubt Pastor/in zu werden. Auch die Messe unterscheidet sich von der Katholischen Zeremonie, da sie meist nach dem selben Grundprinzip abläuft aber kein derartiges Protokoll verfolgt. Es gibt noch weiter Unterschiede, aber die will ich eigentlich nicht alle aufzählen. ^^

3. Ich bin zwar eigentlich Katholisch, habe mir aber schon des öfteren überlegt zum Pastafarianismus ( http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster )zu konvertieren. Das fliegende Spaghettimonster hat als Gottheit einfach Stil und die "8 großen mir wäre lieber du würdest nicht" gefallen mir irgendwie mehr als beispielsweise die Zehn Gebote. ^^
avatar
ThePsycho

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 17.05.14
Alter : 24
Ort : Terra

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Di 20 Mai 2014 - 17:04

Ja, da lag ich falsch. Martin Luther war ein Reformist, denn er hat die Kirche reformiert. Da hast du schon recht Wink


Du kannst gerne mal einen Thread über deine Religion eröffnen.
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Kleeblatt am Mo 26 Mai 2014 - 2:47

MagicElli schrieb:Evangelisch.
Ich denke aber auch,  dass das oft mit den Eltern zusammenhängt.  Aber ich finde katholisch einfach viel zu streng (okay,  das kann man natürlich auch wieder umstreiten) 
Was denkst du denn, BlackSnake?

So denke ich auch. Ich bin auch Evangelisch, das heißt aber nicht, dass ich was gegen Katholische habe! Himmel, nein! Bloß nicht, Rassismus ist das Letzte, was wir auf der Erde brauchen.

Naja. Ob es Gott überhaupt gibt ist fragwürdig. Es kann ihn geben, klar.
Aber wer sagt, dass da nicht so ein komischer Typ unter der Erde liegt und alle über uns lacht,
weil wir seine erfundene Geschichte glauben?

Das wird sich glaube ich nie klären.
avatar
Kleeblatt

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Mo 26 Mai 2014 - 2:50

Kleeblatt schrieb:
...Aber wer sagt, dass da nicht so ein komischer Typ unter der Erde liegt und alle über uns lacht,
weil wir seine erfundene Geschichte glauben?

Das wird sich glaube ich nie klären.

Das ist gut  Razz .
Spaß beiseite. Es könnte wirklich so sein, die katholische Kirche besteht ja heute noch auf ihr Fegefeuer oder?
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Kleeblatt am Mo 26 Mai 2014 - 3:18

Das stimmt nun auch wieder. Wie schon gesagt. Die Menschheit wird weiterhin darauf hoffen, Antworten zu bekommen, aber es ist wahrscheinlich aussichtslos, was?

_________________

Jeder ist überzeugt,
er könnte Bücher kritisieren,
nur weil er Lesen & schreiben gelernt hat.
                                                                                           
Ava by Me
avatar
Kleeblatt

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 26.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von BlackSnake am Mo 26 Mai 2014 - 9:01

Religion (Pro und Kontra) ist immer ein sehr schweres Thema. Trotzdem sollte man die andere Religionsabspaltung respektieren. Ich finde nur, das die katholische Kirche viel falsch gemacht hat. Werde mich aber laut dem GGB dazu nicht weiter äußern.
avatar
BlackSnake

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 09.05.14
Alter : 18

http://blacksnake.bplaced.net/

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von JustecoporlaMondo am Fr 6 Jun 2014 - 8:04

Ich meine, im Glauben besteht null Unterschied. Ich habe mal meine Religionslehrerin gefragt, was sich für einen Laien ändert (in Bezug auf den Glauben). Da war sie sprachlos. Sie hat davor irgendwas geredet vom Abendmahl, musste sich dann aber eingestehen, dass das für den normalen Kirchengänger keinen Unterschied macht.

JustecoporlaMondo

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 06.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von amiMaus am Fr 20 Jun 2014 - 8:27

Ich bin evangelisch und bin der Meinung das ist auch gut so. Meine beste Freundin ist katholisch sympathisiert aber eher mit den Protestanten. Ich hab noch nie verstanden warum die Katholiken zu Heiligen beten anstatt gleich zu Gott

amiMaus

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Gast am Fr 20 Jun 2014 - 18:41

ThePsycho schrieb: Pastafarianismus
Das Spagettisieb auf dem Kopf nicht vergessen xP Wird inzwischen angeblich sogar für den Führerschein gewertet, da es eine Glaubenssache ist xD Pastafari ist wirklich eine witzige Angelegenheit über die ich immer wieder mal grinsen muss. Einfach genialer Beitrag Psycho!

Zum Generellen Thema zurück.
Ich denke nciht, dass man sagen kann man findet dies oder jenes besser. Unter anderem sollte man mit dieser Frage auch noch sehr vorsichtig umgehen, da antworten eventuell andere bestürzen oder verärgern könnten. Das muss man dem Glauben nämlich lassen, wenn man dran glaubt, dann glaubt man dran und viele tun sich schwer andere Meinungen bei so etwas zu akzeptieren. Ich denke, dass weder das eine noch das andere besser ist. Jede Religion hat seinen Dreck am Stecken den ich nicht ignoriere und deshalb : No Go für beide ich bekenne mich keiner Religion an.

Maximal Pasatafari Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Krysthl-A am Fr 20 Jun 2014 - 21:50

Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Wer galubt, dass er von der Kirche, egal welche Religion dort ausgeübt wird, die Wahrheit erfahren wird, ist ein Narr.
Es ist immer eine Verführung. Es sind üble Machtstrukturen, die unter falscher Flagge den Menschen manipulieren. Auch Luzifer kann dir Blumen schenken, doch merkst Du meisst erst wenn es zu spät ist, wem Du aufgesessen bist.

_________________
Willst Du verstehen, vergessen musst Du, was Du früher gelernt...
Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Die Welt ist so, wie wir gemeinsam darüber denken.
Um den Planeten zu retten müssen wir technisch uns nicht verbessern, nur das Bewusstsein verändern.
avatar
Krysthl-A

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.05.14
Ort : Balearen

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von amiMaus am Fr 20 Jun 2014 - 21:55

Wer glaubt hat das Denken nicht aufgegeben, er hat es erweitert

amiMaus

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Krysthl-A am Fr 20 Jun 2014 - 22:26

Ich kann glauben, dass es zB Waschmaschinen gibt. Wenn ich aber weiss, dass es Waschmaschinen gibt, kann ich eine kaufen und sie benutzen.

_________________
Willst Du verstehen, vergessen musst Du, was Du früher gelernt...
Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Die Welt ist so, wie wir gemeinsam darüber denken.
Um den Planeten zu retten müssen wir technisch uns nicht verbessern, nur das Bewusstsein verändern.
avatar
Krysthl-A

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.05.14
Ort : Balearen

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von amiMaus am Fr 20 Jun 2014 - 22:33

Aber wenn man an Gott glaubt: was hat man verloren? Ich meine wenn es ihn doch nich geben sollte fein! Dann stirbt man und is tot und fertig! Aber wenn man nich an Gott glaubt und es ihn doch gibt sann find ich hat man was verpasst

amiMaus

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Krysthl-A am Fr 20 Jun 2014 - 22:46

Gott bzw. die universelle Kraft zu erleben und zu leben ist viel interessanter als nur daran zu glauben. Wissen über diese Sache, testen, erleben, nutzen...
Wer dem Materialismus verfallen ist und sich der Manipulation hingibt ist verloren.

_________________
Willst Du verstehen, vergessen musst Du, was Du früher gelernt...
Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Die Welt ist so, wie wir gemeinsam darüber denken.
Um den Planeten zu retten müssen wir technisch uns nicht verbessern, nur das Bewusstsein verändern.
avatar
Krysthl-A

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.05.14
Ort : Balearen

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von amiMaus am Fr 20 Jun 2014 - 23:24

Zitierst du das?!?

amiMaus

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Krysthl-A am Sa 21 Jun 2014 - 2:40

Ich lebe es. Warum sollte ich es zitieren ? Ich gehöre keiner Kirche an. Ich habe die universellen Gesetze gelernt und nutze sie täglich. Das schon viele Jahre.
Angefangen hat das vor langer Zeit durch mein Hobby Geschichtsforschung.

_________________
Willst Du verstehen, vergessen musst Du, was Du früher gelernt...
Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Die Welt ist so, wie wir gemeinsam darüber denken.
Um den Planeten zu retten müssen wir technisch uns nicht verbessern, nur das Bewusstsein verändern.
avatar
Krysthl-A

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.05.14
Ort : Balearen

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von amiMaus am Sa 21 Jun 2014 - 3:11

Und warum erfährt man von der kirche deiner meinung nach nich die Wahrheit?

amiMaus

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Krysthl-A am Sa 21 Jun 2014 - 5:58

Weil die Kirchen auf Dogmen und falsche Geschichtsbilder aufgebaut sind.
Es geht um Macht. Das Spiel mit Manipulation und Trennung von Gott. Seit wann braucht, der Mensch als Tempel Gottes eine Mautstelle um sich mit Gott zu treffen ?
Was haben die Urschriften mit den heutigen Bibeln und heiligen Büchern zu tun ? Warum gibt es kaum Einblick in die alten Schriftrollen ?
Dann sollte man die Schriftrollen von Kumran studieren, den Gilgamesh Epos, das Neujahrsgedicht, das Popol Vuh, die Smaragdtafeln von Thot, das Buch Enki usw.
Alles die gleichen Geschichten und doch immer wieder anders ausgelegt. Wer will also die Wahrheit vertreten ?
Die Wahrheit findest Du nur in Dir selbst.
Schau dir alle diese Tempel und Kirchen an. Sind Richtung Osten ausgerichtet, ziehen mit ihren Türmen Energie aus den Kraftfeld der Erde um in ihre eigene Matrix die Menschen einzuspinnen. Du befindest Dich in der Kirche in einem Microkosmos, der Dich aus Deinem Geistfeld entfernt. Dann wirst Du abgerichtet für ein Leben in Angst und versteckter Sklaverei.

_________________
Willst Du verstehen, vergessen musst Du, was Du früher gelernt...
Wer glaubt hat das Denken aufgegeben.
Die Welt ist so, wie wir gemeinsam darüber denken.
Um den Planeten zu retten müssen wir technisch uns nicht verbessern, nur das Bewusstsein verändern.
avatar
Krysthl-A

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 26.05.14
Ort : Balearen

Nach oben Nach unten

Re: Katholisch vs. Evangelisch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten